Theaterwerkstatt Dlsach
header

Sie sind hier: Chronik > Heimatbühne > Ladies Night 2014

Ladies Night 2014

Komödie nach dem Film "Ganz oder gar nicht" von Sinclair und McCarten

Premiere - 08. März 2014  20:00

weitere Termine
14. / 15. / 21. / 22. / 28. / 29. März 2014 

Kultursaal Tirolerhof
20:00

 

Opens external link in new windowhttp://www.osttirol-heute.at/veranstaltungstipps/9666-14-03-2014-theaterwerkstatt-doelsach-komoedie-kultursaal-tirolerhof-20-00-uhr

Opens external link in new window

http://www.tirolerin.at/allgemein/oh-yes-its-ladies-night

 

Opens external link in new windowhttp://www.dolomitenstadt.at/2014/03/04/doelsacher-maenner-lassen-die-huellen-fallen/

Folder

..... um was geht`s denn....?

Sie sind weder schön noch blutjung. 

Kein Job, kein Geld und der Erfolg bei Frauen – sogar bei den eigenen – lässt auch zu wünschen übrig.

Das Selbstbewusstsein von Mike, Benno, Edi, Norbert, Joe und Schurl ist auf dem Nullpunkt angelangt. Auf die Dauer kein Zustand, finden sie, und heben eine eigene Männer-Strip-Show aus der Taufe, im festen Glauben, die Damenwelt auch ohne Waschbrettbauch und stramme Muskeln im Nullkommanichts in „wilde Tiere“ zu verwandeln.
 Wie genau das vor sich gehen soll, darüber gehen die Ansichten der sechs Herren allerdings ziemlich auseinander: Die weibliche Phantasie – „ein Gebiet voller Rätsel und Mysterien“.

Gemeinsam schwitzen sich die "wilden Stiere" zu Strippern hoch, trainieren mit dem Mut der Verzweiflung mit viel Körpereinsatz und Galgenhumor, eine Geschichte von Männern, Scham und Ohnmacht zum Kaputtlachen.
Nicht allein durch nackte Tatsachen besticht diese turbulente und gleichzeitig sozialkritische Komödie, die die Vorlage für den Kinohit „Ganz oder gar nicht“ lieferte.

Sinclair und McCarten, die sich auch als Drehbuchautoren für die „Herr der Ringe“–Trilogie einen Namen machten, sorgen mit ihrer Geschichte um eine Handvoll Männer, die ansingen und -tanzen gegen Arbeitslosigkeit und die Tristesse des grauen Alltags, landauf, landab für Furore.

es wird diskutiert... frisiert... probiert... spekuliert.......................... Hilde hat alles im Griff !

Regie und Stückbearbeitung
Hilde Wainig

es wird genäht .... geschminkt ..... angeprobt ....

Gertraud Mietschnig und Manuela Troger

es wird ins rechte Licht gerückt .... ohne Technik .... Sound .... geht nichts ....

Dennis Pascuttini

es wird geknipst .... begutachtet .... ausgesucht ..... unsere Theaterfotografin

Antonia Michor

es wird gefilmt..... gedreht..... geschnitten

Eder Josef hinter der Kamera sorgt für filmische Einblicke...

da kann man sich gefasst machen.....

...und - es wird gelacht.....

Premiere

Startseite | Kontakt | Impressum | Nach oben